Weiberzeit an der Ostsee

05.03.-08.03.2020 in Wismar

WEIbERZEIT LIVE EVENT: HORMONYOGA - MEDITATION - COACHING

Wenn Stress und Zyklus uns Frauen durcheinander wirbeln...

In der heutigen Zeit wird uns Frauen häufig viel abverlangt und wir "stehen unseren Mann". Dabei verlieren wir manchmal den Kontakt zu uns selbst, da wir durch die vielen Aufgaben in Familie und Job kaum Zeit haben, über uns nachzudenken und uns Gutes zu tun. Wenn diese Zeit fehlt, zeigt uns unser Körper und meistens auch unsere Seele, dass etwas zu viel ist. Wir grübeln zu viel, schlafen schlechter, sind müde und werden krank. Ein Teufelskreislauf beginnt.
2/3 der Frauen leiden zusätzlich allmonatlich an PMS (dem prämenstruellen Syndrom), welches einerseits körperlich, aber auch seelisch belasten kann. Auch die Wechseljahre bringen viele Frauen aus ihrem Gleichgewicht. 
In beiden Phasen ist es besonders wichtig, sich Zeit zu nehmen, zu schauen was gut tut und auf die eigenen Bedürfnisse zu achten. Denn ein hormonelles Ungleichgewicht ist in der Regel Ausdruck dafür, dass in unserem Leben etwas zu viel ist. Stress-Symptome verschlimmern sich, wenn frau nicht aufpasst und ihr System überfordert. 
Deshalb ist es so wichtig, immer wieder zu schauen, was ihr gut tut und wie sie sich Auszeiten zur Regeneration schaffen kann. Es gibt viele alternative Möglichkeiten, die bei hormonellen Schwankungen helfen, u.a. Hormonyoga, Meditation, Entspannungsmethoden und eine ausgewogene Ernährung. Für Frauen, die ganz in ihre weibliche Kraft kommen und vom Alltag entspannen möchten, biete ich im März 2020 einen 4-tägigen Workshop an der Ostsee an.

Termin: 05.03.-08.03.2020
Ort: Altes Pfarrhaus bei Wismar

 

Mariam barnekow

Kinder & Jugendcoach

Ich war nun schon das zweite Mal bei Annes Weiberzeit dabei. Sehr schön war der Austausch mit Gleichgesinnten.
Es gab systemisches Coaching, welches uns alle tief berührt hat. Es war viel Zeit für Yoga, Wellness und zum Auftanken. Eine richtige schöne Zeit mit tollen Frauen.

Conni

Teilnehmerin Weiberzeit

Anfang 2018 nahm ich das erste Mal an der sog. Weiberzeit, einem verlängerten Wochenende unter Frauen, teil. Yoga, gutes, gesundes Essen, ein Saunaabend, eine tolle, gemütliche Unterkunft, gemeinsames Erzählen, Verstehen und Lachen machten die Zeit für mich zu einem Erlebnis, das mich berührte und bereicherte. Und ich wusste am Tage des Abschieds ganz genau: "Beim nächsten Mal bin ich wieder dabei!" Und so geschieht es - ich bin bereits angemeldet und nehme an der Weiberzeit 2019 teil. Mit starken Gefühlen und großer Freude bin ich von Zeit zu Zeit jetzt schon in Gedanken dort. Denn die Weiberzeit bedeutet für mich Oase und Kraftort zugleich.
Meinen allerherzlichsten Gruß an alle - wir sehen uns bald wieder!
In Liebe
Conni