Über mich

Ich bin Anne Durmaz, 46 Jahre alt und habe selbst seit meiner Pubertät mit PMS-Symptomen zu tun.
Viele Jahre wusste ich nicht einmal, dass diese negativen Gedanken und Gefühlsschwankungen mit meinem Zyklus zu tun hatten und war sehr unglücklich mit meiner Situation. Erst mit Mitte 20 habe ich dann das erste Mal etwas von PMS erfahren und mich mehr und mehr mit dem Thema beschäftigt.
Da mir Hormone in Form von Pille & Co nie geholfen haben, im Gegenteil - sie haben meine Symptome immer verschlimmert, habe ich nach alternativen Wegen gesucht.
Als ich dann vor 16 Jahren während meiner Schwangerschaft Yoga kennengelernt hatte, war das für mich ein großer Segen. Seitdem praktiziere ich Yoga und meditiere fast täglich für ein paar Minuten, bevor ich in den Tag starte. Diese beiden "Routinen" haben mir sehr geholfen, meinen Hormonhaushalt und mein Leben ins Gleichgewicht zu bringen. Eine weitere große Unterstützung war es, mein Wissen über "bioidentische Hormone" zu erweitern und diese Therapie selbst zu erfahren.

Eine positive Lebenseinstellung, gesunde Ernährung, Bewegung, genügend Schlaf und regelmäßige Auszeiten für unsere Balance sind außerdem wichtig, damit unser hormonelles Gleichgewicht hergestellt werden kann. Unser Körper und unser Geist sind wie ein Barometer und zeigen uns ganz genau, wenn etwas zu viel oder auch zu wenig ist.

Als Dipl. Systemischer Coach, Entspannungstherapeutin und Hormonyogalehrerin begleite ich dich, wenn du unter PMS oder Wechseljahresbeschwerden leidest und wieder in deine weibliche Kraft kommen und ausgeglichener leben möchtest. Dazu habe ich ein spezielles Coaching- und Entspannungsverfahren entwickelt, welches ich dir entweder im 1:1 in meiner Potsdamer Praxis oder als 5-tägiges Onlineprogramm zur Verfügung stelle.