Tantra

Was ist Tantra?

Tantra hat viele Gesichter und ist in meinen Augen ein spiritueller Lebens- und Übungsweg, um dich mit deiner ganzen Herzenergie zu verbinden und dich persönlich weiterzuentwickeln.

Entgegen der landläufigen Meinung geht es beim Tantra nicht nur um Sex. Tatsächlich geht es vor allem im weißen Tantra weniger um die sexuelle Beziehung zu anderen Menschen, sondern um die persönliche Beziehung zu dir und deinen eigenen Energien und deinem Körper. Tantra arbeitet an den feinstofflichen Körpern und der feinstofflichen Energie, um eine tiefere Verbindung mit dem Selbst herzustellen.
Die Absicht hinter tantrischen Praktiken ist, wie bei vielen anderen Yoga-Wegen auch, etwas höheres - eine Art Erleuchtung - zu erreichen. Die tantrische Praxis trägt dazu bei, dass wir uns körperlich, geistig und seelisch zu unserem Besten entwickeln und ein glückliches Leben führen.

Tantra ist etwas, was die Beziehung zu dir selbst und deinen Liebsten auf eine völlig neue Ebene heben kann. Im Tantra gelingt es uns, durch verschiedene Übungen aus Körpertherapie, Atemtechniken und Berührungen unsere negativen Erfahrungen loszulassen, die wir in uns gespeichert haben und dann ist etwas möglich, was auf körperlicher und seelischer Ebene "kosmisch" und sehr befreiend ist.

Tantra kann dich unterstützen seelische Wunden und alte Verletzungen zu heilen und schenkt dir eine neue Sichtweise über Liebe, Partnerschaft und auch Sex. So ist Sex nicht mehr auf Schnelligkeit und Performance beschränkt. Vielmehr geht es um Achtsamkeit und Hingabe -  Vertrauen und Loslassen.
Wenn wir uns im tantrischen auch mit sexuellen Energien beschäftigen und diese nutzen, um uns mehr Lust und Genuss zu verschaffen, spricht man vom roten Tantra.
Tantra ist die Kirsche auf der Torte... das Leben wird dadurch einfach leuchtender und es bereichert vor allem unser Liebesleben. Aber eben nicht nur das, sondern vor allem die Beziehung zu dir selbst. Es ist eine tiefe Heilarbeit und für mich der schönste Weg, um bei mir anzukommen ♥️

Wie ich arbeite

In meinen Einzelsessions und Workshops lernst du zum Beispiel durch yogische Praxis und verschiedene Methoden aus der Atem- und Körpertherapie, Verletzungen und alte Wunden zu heilen. Du baust eine tiefe Verbindung zu deinem Herzen auf und bringst aus dieser Herzenergie deine ganze Lebenskraft- und Freude wieder zum Leuchten. Darüber hinaus wirst du Methoden kennenlernen, die du auch mit deinem Partner oder deiner Partnerin gemeinsam ausprobieren kannst und die euer Liebesleben bereichern.

In meiner Praxis-Arbeit gebe ich vor allem das weiße Tantra weiter (Energie und Heilarbeit) und nutze in den Workshops gern auch Elemente des roten Tantra (Steigerung des Genusses und der sexuellen Lust), um Liebesrituale zu kreieren, die unvergesslich sind. Dafür verwende ich Methoden aus dem Tantra-Yoga, der Meditation, Mudras, systemischer Prozess- und Aufstellungsarbeit, bedürfnisorientierter Kommunikation, Tanz- und Liebesrituale.

Wenn du mehr eintauchen möchtest in die Magie des Tantra, kannst du eine tantrische Healing Session, ein Paar-Ritual oder einen Tantra-Workshop bei mir buchen.

Wenn du eher an einer sinnlichen Tantramassage interessiert bist, kann ich dir gern Kollegen aus meinem Netzwerk empfehlen. Schreib mir gern.

Community

  • Facebook Gruppe

  • Instagram

  • PMS Tipps auf YouTube

  • Podcast

  • Newsletter

Angebot

  • Coaching für Frauen

  • PMS Onlinekurse

  • Weiberzeit Live Event

  • Hormonyoga

  • PMS Buch

Tipps & Tools

  • Weiberzeit-Set

  • Weiberzeit KomPass

  • PMS KomPass

  • Entspannungsverfahren

  • Bioidentische Hormone

Scroll to Top